Es sollte doch so einfach sein. Wir haben das neue Sport-Outfit im Sackerl, das Training ist bezahlt & nun kann man es kaum erwarten, bis die Kilos purzeln und sich auf dem Körper die ersten leichten Schatten von Muskulatur abzeichnen. Wir sind vollgepumpt mit Tatendrang. Und irgendwie... geht es doch wieder nicht auf. Denn drei Trainingseinheiten später stehen die Turnschuhe in der Ecke & verstauben wieder mit all den anderen trendigen Fitness-Gadgets, die wir kaufen & gleichzeitig immer wieder die Hoffnung daran knüpfen, zum regelmäßigen Sportler aufzusteigen. Aber wohin verschwindet die Motivation, wenn’s soweit ist?

Hier sind 5 Tipps, um es beim nächsten Anlauf besser zu gestalten!


Ihr wollt eine kurze Mail in euer Postfach, sobald es hier etwas Neues zu lesen gibt? 

Meldet euch für den Newsletter an! 

(Ps.: keine Sorge, ihr werdet nicht in Emails untergehen 💌 ) 


...Nadine, die Bloggerin & aus Wien. 

 

2 Koffer, tausende Kilometer Flug & eine ordentliche Portion Mut später sitze ich in Las Vegas... und lebe meinen Traumjob als Artistin.

 

Und weil man zum Auswandern neben dem Abenteuer auch ein paar Herausforderungen auf den Weg bekommt, schreibe ich. 

Über Tipps, Erfahrungen oder einfach nur über mein Leben hinter den Kulissen. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim mitlesen!

 



INSTAGRAM